Evangelische Kirchengemeinde Büderich

Gedenken an die Verstorbenen

Wesel-Büderich, 21. November 2013: Die Evangelische Kirchengemeinde Büderich feiert am Ewigkeitssonntag einen Gottesdienst, in dem besonders der Menschen gedacht wird, die im zuende gehenden Kirchenjahr verstorben sind. Dieser Gottesdienst findet am Sonntag, 24. November 2013 um 10:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Büderich, Pastor-Wolf-Str. 43, 46487 Wesel statt und wird von der ökumenischen Chorgemeinschaft musikalisch begleitet. "Wir wollen in Liebe und Dankbarkeit derer gedenken, die uns auf unserem Weg zu Gott ein Stück voraus gegangen sind", erläutert Pfarrer Joachim Wolff das Anliegen des Gottesdienstes und fügt hinzu: "Ich weiß, wie einsam man bei der Erinnerung an einen Menschen ist, mit dem man ein Stück seines Lebens und Herzens verloren hat – und wie sehr einen dabei die Fragen des Lebens und unseres eigenen Schicksals über den Tod hinaus beschäftigen."

Auch die Konfirmanden werden sich an diesem Tag mit dem Thema "Tod und Leben" beschäftigen. Sie werden über ihre Lebenshoffnungen sprechen und zu verstehen versuchen, dass es für die Verstorbenen und für uns eine Auferstehung zum Leben gibt, weil Jesus Christus die Macht des Todes überwunden hat. Im 19. Jahrhundert fand man dafür das Symbol des Schmetterlings, der aus einem Kokon zum Leben erwacht. Diese Darstellung befindet sich auf der Rückseite eines alten Grabsteins auf dem Evangelischen Friedhof zu Büderich.